Hochleistungssirenen

Pintsch Bamag Anlage 1



Pintsch Bamag Anlage 2



Das Foto zeigt die Anlage in Nußdorf.

Hörmann F71



Das Foto zeigt die Anlage in Bergen.

Rickmers Werft Rohrturmanalge



Das Foto zeigt die Anlage in Darmstadt

Hörmann HLS273



Das Foto zeigt die Anlage in Buchen.

Geschichtliches

Hochleistungssirenen (oder auch Pressluftsirenen) sind Warneinrichtungen, die mithilfe von Pressluft einen Sirenenton erzeugen, um die Bevölkerung vor Gefahren zu warnen. Meist stehen diese auf Hügeln oder Anhebungen, um eine höhere Reichweite des Sirenensignals zu erreichen. Die Technik der HLS befindet sich in einem Maschienenraum unterhalb der Sirene. Dort wurde ein Diesel-Kompressor-Aggregat aufgestellt, dass einen Druckluftkessel mit einem Volumen von etwa 6000L befüllt. Dardurch waren die Hochleistungssirenen teilweise unabhängig von dem örtlichen Stromnetz, was einen erheblichen Vorteil gegenüber den Motorsirenen (E57) darstellt. Herkömmliche Sirenen sind auf ein intaktes Stromnetz angewiesen. Im Laufe der Zeit wurden verschiedene Modelle von verschiedenen Herstellern gebaut und aufgestellt, sodass es noch bis in die 90er noch rund 500 solcher Anlagen gab und auch weitere Standorte geplant wurden. Nach dem Ende des Kalten Krieges wurde ein Großteil der Sirenen demontiert, da diese unter anderem auch teuer in der Unterhaltung waren und niemand die Kosten übernehmen wollte. Teilwiese wurden Standorte an Gemeinden, Privatbesitzer oder Mobilfunkunternehmen die Interesse zeigen verkauft. Alle anderen wurde eben demontiert. Die Köpfe der HLS wurden meist auf Gitter oder Rohrmasten mit einer Länge bis zu 29,5 m montiert. Wenn es sich anbot, wurde der Kopf auch auf Dächern montiert. Glücklicher Wiese ist in Darmstadt oder Köln das Netz von Hochleistungssirenen weitgehen erhalten geblieben, so dass dort heute noch regelmäßige geprobt wird. Weitere Informationen zum Thema, sowie detaillierte Beschreibungen der Standorte findest du auf www.hochleistungssirene.de,. Im Anschluss gibt es hier nun eine kleine Typenübersicht. Ich habe auch Standortkarte erstellt, die über 300 HLS-Standorte umfasst.

Besuchte Standorte

HLS273 Mannheim

HLS273 Buchen

HLS273 DA-Orangerie

HLS273 DA-Eberstadt

HLS273 DA-Mornewegstaße

Anlage 2 Nußdorf

F71 Bergen

F71 Ruhpolding

Anlage 2 Scharam

Anlage 2 Chieming

folgt

folgt

Mehr zum Thema

Die HLS-Standortkarte

hochleistungssirene.de
HLS-Datenbank
IG Warndinst und Sirenen

Standorte Hochleistungssirenen

Sirenenproben